ÜBER KORNELIA SPATZIEr

Der Gedanke zu wissen, dass in unseren Bergen so ein Schatz liegt beschäftigte mich sehr.
 
Nach einem Besuch in den Salzbergwerken und im Keltenmuseum, wo ich eine nachgebaute Salzkufe fand, entstand meine Salzträger Seife!
 
Ich organisierte mir eine Salzsole und begann meine Seifen umzusetzen.

 

Ich machte eine Ausbildung zum TEH-Praktiker und lernte meine ersten Seifen und Pflegeprodukte selbst herzustellen. So entstand eine Seife nach der anderen und die positive Resonanz meiner Umwelt hat mich ermutigt, weiter zu machen.

 

2018 habe ich die Ausbildung zur Kosmetikherstellerin absolviert, und mein Gewerbe angemeldet.


KRÄUTERLIEBE

SALZ-LEIDENSCHAFT

NATURVERBUNDENHEIT